Skip to main content

Yotta – die private Dropbox

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedIn

yotta„Yotta ist nichts neues, aber etwas anderes“ – so beschreibt die Cristie Data Products GmbH die neue Software Namens Yotta.

Dabei handelt es sich um ein Programm, welches es ermöglicht, Daten in einem Container zu speichern, zu synchronisieren und quasi von überall abzurufen. Im Gegensatz zu dem populären Dropbox Programm, werden Ihre Daten jedoch in einer privaten Cloud gespeichert, in Ihrer ganz persönlichen Cloud. Yotta lässt sich auf Notebooks, Desktop Rechnern, Dedicated Servern oder wo auch immer Sie möchten installieren. Das heißt, Sie wissen jederzeit wo sich Ihre Daten befinden. Bei dem Konkurrenten Dropbox befinden sich Ihre Daten hingegen in einer Public Cloud – sie könnten also überall sein, Irland, USA, mittlerer Osten..

Yotta ist eine Software, kein Dienst. Es besteht aus zwei Komponenten, dem Yotta Server und Yotta Sync. Der Yotta Server stellt die Benutzer Konten für die Synchronisierung mit PC, Laptop, Tabletts, Smartphones und vielem mehr durch Yotta Sync bereit. Desweiteren werden Zugänge zu Ihrer Private Cloud über WebDAV sowie über einen Internetbrowser bereit gestellt. So wird auch die Kommunikation mit mobilen Clients ermöglicht. Die Verwaltung des YottaServer erfolgt über den YottaManager.

Den Yotta Client gibt es aktuell für PCs, Macs, iPhones, iPads und Android Systeme. Eine Testversion kann auf my-yotta.com heruntergeladen werden.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 3.2/5 (10 votes cast)
Yotta - die private Dropbox, 3.2 out of 5 based on 10 ratings
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedIn


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *