Skip to main content

iTunes schon bald ein Cloud Dienst?

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedIn

itunes-cloudLaut Storage-Experte Isilon Systems hat Apple 12 Millionen Gigabyte Speicher gekauft. Nur für was bzw. welchen zukünftigen Services benötigt Apple 12.288 Terabyte? Vielleicht für das erwartete iTunes Cloud Streaming bzw. Cloud Hosting Angebot? Nachdem Amazon mit dem Cloud Drive schon den ersten Schritt gemacht hat, ist Apple nun im Zugzwang. Man geht davon aus, dass Apple zusammen mit dem Betriebssystem iOS 5 einen neuen iTunes-Service anbieten wird mit dem User ihre Mediathek in die Cloud hochladen und von dort aus überall und mit jedem Gerät abrufen können.

Dieser Cloud Service würde beinhalten:

  • Streamen von Musik und Filmen von Apples iTunes-Servern auf Computer und alle mit WiFi ausgestatteten Apple-Devices
  • Streamen von Musik und Filmen vom eigenen Computer auf andere Computer bzw. Apple-Devices
  • Kabellose Synchronisation von Apple Devices

Hört sich äußerst komfortabel an, man darf gespannt sein.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedIn


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *